1994 übernahm die Deutsch-Japanische beste Gesellschaft Karlsruhe die ideelle Patenschaft über geschenk den Japangarten.
Ishibashi steuerte 3 weitere Geschenke mcdonalds aus ihrem Heimatland bei: einen Wegweiser, eine Oribe Steinlaterne und ein kultisches imker Handwaschbecken geschenke geburtstag (Tsukubai).
Karlsruhe bedankte sich bei der Stadt Nagoya und den Künstlern mit Gastgeschenken der Majolika.
Togari götti aus Nagoya den Garten, und Oberbürgermeister Kobayashi schickte nach der Rückkehr des Professors einen Bambusvorhang für götti den Schinto-Schrein und zeigte großes Interesse am Japangarten.1953 geschenk stiftete Frau Hilda Trautz die Gorinto-Pagode, die der gebürtige Karlsruher Prof.Die Sommerblumen verbannte er, geschenk da die verschiedenen Grüntöne im Japangarten dominieren und nur gezielte Blühhöhepunkte im Laufe des Jahres.B.Kirschen, Azaleen, Iris, Glyzinien vorgesehen werden.Ausführlich zum Thema: Horst Schmidt, Der Japangarten in Karlsruhe, Karlsruhe 2014.Damit war 1914 der erste Japangarten in Karlsruhe fertig gestellt, ein kleiner Sondergarten mit vielen japanischen Pflanzen, die um einen kleinen See mit Brücke geschenke dekorativ angeordnet waren, mit einer Pergola für die Glyzinien und zwei Steinlaternen.Der Japangarten entstand in den Jahren und ist einer der ältesten Japangärten in Europa, wahrscheinlich sogar der Älteste.Die Zeitungen japanischer götti Großstädte berichteten mit Bild über den Karlsruher Japangarten.Makoto Suzuki von der Agro Universität in Tokio, der über die Japangärten außerhalb Japans frauen geforscht hat. Im Sommer 1927 kamen die küche japanischen Geschenke mit dem Schiff im Karlsruher Hafen an goldene und wurden im Japangarten eingebaut.
Seizo Katsunuma goldene schallplatte den Oberbürgermeister der schallplatte Stadt Nagoya um Geschenke für den Japangarten.Mehrere stimmungsvolle Teezeremonien im Garten gaben einen guten Einblick goldene in die schallplatte japanische Tradition.Zur weiteren Entwicklung des Japangartens kam der interessanteste Vorschlag geschenk von der Vorsitzenden der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frau Matsushima-Fritz, einen richtigen Teepavillon im Anschluss an den Trockengarten zu erstellen.Gräff, der als goldene Pathologe an der Heidelberger Universität lehrte und sich für die Geschenke besonders eingesetzt hatte, war über die Absage der Einweihung sehr betroffen.Sie brachten oft Geschenke für den Garten mit, wie Steinlaternen, Steinstelen beerdigung mit japanischen Gedichten schallplatte und Kirschensämlinge.Weitere Entwicklung, die Delegation aus Japan unter der Leitung von Prof.Die Aufgabe eines Schienenstranges westlich des Stadtgartens ermöglichte die Erweiterung des Stadtgartens.Ishibashi dem Garten ein besonderes Geschenk.Der Bildhauer Yasuke Araki fertigte zwei Schutzhunde in Löwengestalt.Ishibashi heißt auf Deutsch Steinbrücke, ausgefallene gotti und so schickte er eine geschenke monolithische Steinbrücke schallplatte per Schiff, die er im Herbst 1980 als neuen Zugang zum Pavillon einweihte.



Ein Arzt des städtischen Klinikums, der einige Jahre in Japan tätig gewesen war, brachte eine Steinlaterne geschenke und Samen von japanischen Gartenpflanzen mit.
Sie zerfetzten Bäume, zerstörten den Schinto-Schrein und die Pagode.
Die Stadt Karlsruhe bedankte sich wieder mit Majolika-Geschenken.

[L_RANDNUM-10-999]